Home

- Homosexuelle Christen in Zürich -

Herzlich willkommen! Auf dieser Website findest du Infos zu den christlichen Gruppen in der Region Zürich, in welchen lesbische, schwule, bi- und transsexuelle Menschen mit­wir­ken. Wir erleben und betrachten das durchaus nicht als Widerspruch. In unse­rem An­gebot haben wir bunte Anlässe wie Gottesdienste, Hauskreise oder Freizeit­­aktivi­täten. Wir freuen uns über alle, unabhängig der sexuellen Orientierung oder des christ­lichen Hinter­grunds, die an unseren Veranstaltungen teilnehmen.

image-11403884--_Banner_Pride_2021-e4da3.w640.jpg

Wer nicht hetero ist, wird hetero gemacht

Umpolungsmassnahmen für Homosexuelle sind in freikirchlichen Kreisen noch immer verbreitet. Mit fatalen Folgen für die Betroffenen. Wie problematisch diese The­ra­pien sein können, zeigen die Geschichten von David Gamez und Mäth Gerber. Sie erzählen hier ihre Erfahrungen. Wann verbietet die Schweiz diese Praktiken?

Sind Homosexuelle genügend vor verbaler Hetze geschützt?

Pfarrer Olaf Latzel ist vom Vorwurf der Volksverhetzung freigesprochen worden. Zu­gleich hat sich der polnische Theologe Dariusz Oko von einem hängigen Gerichtsfall freikaufen können - zu einem viel tieferen Betrag, als der Strafbefehl vorgesehen hätte. Diese Fälle haben Diskussionen über Diskriminierungsschutz ausgelöst.

Michael Dieners langer Weg des Umdenkens

Michael Diener ist Dekan in der Landeskirche der Pfalz, früher war er zudem Vor­sit­zen­der der Deutschen Evangelischen Allianz. In diesem Interview erklärt er, wie er früher Homosexualität selber verurteilt hatte, inzwischen jedoch den Weg des Um­denkens vollziehen konnte. Heute setzt er sich für homosexuelle Christ:innen ein.

Buch zur Aktion «Out in Church»

Dieses Buch bündelt einige der Erfahrungen von Mitarbeitern der katholischen Kirche und gibt Antworten auf existenzielle Fragen: Was heisst es, als Queer für ein Bistum zu arbeiten? Was macht es mit einem Priester, wenn er sein Schwulsein verheimlichen muss? Wie offen darf eine lesbische Religionslehrkraft ihre Identität zeigen?
Infos zum Buch

LGBTQ Emergency Fund für die Ukraine 

Mit Bestürzen sehen wir, wie Krieg in der Ukraine herrscht. Besonders verletzliche Personen sind von Kriegen speziell gefährdet – dazu gehört auch unsere Community. Die drohende Übernahme durch ein LGBTQ-feindliches russisches Regime macht un­se­ren queeren Freund*innen in der Ukraine besonders Angst.

Aktuelle Presse-Infos
image-11180675--_Comic_-_Sorry_but_you_are_just_not_welcome_here-6512b.jpg
Diese Nachrichten können auch als monatliches E-Mail abonniert werden:
E-Magazin «KirSchLes» (Kirche  Schwule  Lesben)      Infoblatt



Offene Briefe



Erzählungen und Reportagen